Read More

Rasant ins neue Jahr

Wissen Sie, liebe Leser, was 36 000 Kilometer vom Tassiloland entfernt passiert? Die Weltraumfunker aus der Lichtenau sind mit Satelliten und Sonden verbunden, die tatsächlich so unvorstellbar weit von der Erde stationiert sind – und mit Geschwindigkeiten von bis zu 30 000 Kilometern pro Sekunde um uns kreisen. Martin Häusler erklärt das breite Aufgabenspektrum der Satellitenbodenstation des […]

Read More
Read More

Schauspielerei trifft Schnorchel-Revolution

Über Penzberg wird ab und an geschimpft, dass dort für die Jugend zu wenig geboten sei. Das trifft rund um Weihnachten sicherlich nicht zu. Vom ersten Advent bis Heilig Dreikönig wird der Stadtplatz wieder verwandelt in eine märchenhafte Eisfläche. Weil bis dahin noch rund fünf Wochen ins Land gehen, haben wir uns mit Schauspieler Dieter […]

Read More
Read More

Schweißtreibende Romantik im September/Oktober-„tassilo“

Märchenhafter als an diesem Dienstagmorgen in den Tag zu starten? Schier unmöglich. Gegen 4.50 Uhr steigt ein gewaltiger Feuerball über das ostseitige Ufer des Starnberger Sees, während auf der gegenüberliegenden Seite in Bernried Stockenten und Bewohner noch tiefträumend in ihren Betten liegen und schlafen. Einzig im Wohnhaus von Familie Hubl brennt schon Licht. Den Schalter […]

Read More
Read More

Sportlich und innovativ — der Sommer-„tassilo“

Sein Spezl spielte gerade die Fußball-WM in Russland, er selbst steht seit kurzem wieder auf dem Eis und bereitet sich auf die neue DEL-Saison vor: Thomas Oppenheimer, Eishockeyprofi bei den Berliner Eisbären, der die Sommerpause mit Frau und Kind zuhause in Peiting und Peißenberg – und an einem Morgen auf unserer Roten Couch verbrachte. Im […]

Read More
Read More

Frühsommerlicher Wirbel — der Mai/Juni-„tassilo“ ist da!

Jogger, Reiter, Radlfahrer, Dachdecker – wer fährt, läuft und arbeitet schon gerne gegen den Wind? Viel zu anstrengend und viel zu unangenehm für Haut, Haar und tränende Augen. In unserer frühsommerlichen Mai/Juni-Ausgabe aber stellen wir einen jungen Mann vor, der nichts lieber macht als gegen aufbrausenden Winde zu kämpfen. Als amtierender Weltmeister im Segeln erklärt […]

Read More
Read More

Abgetaucht und abgehoben — mit dem März/April-„tassilo“

Ganz Murnau steht unter Quarantäne. Das klingt unheimlich. Als wäre eine Seuche ausgebrochen. Doch die Bürger können beruhigt sein. Eine Gefahr für Leib und Leben ist weitestgehend ausgeschlossen. Nur ein wirtschaftlicher Schaden der Laubbaumbesitzer, der könnte nochmals zum Thema werden. Und alles nur wegen eines asiatischen Schönlings, dessen Fühler zweieinhalbmal so lang sind wie sein […]

Read More
X
X